D1 gegen den SC Halle

Bei warmen Temperaturen trafen wir auf den SC Halle.
Nachdem wir uns erst mit dem Tore schießen schwer getan haben, machte Tom das erlösende 1:0 durch eine Vorlage von Felix. Kurze Zeit später folgte das 2:0 durch Fietes grandiosen Kullerball. Das war auch der Halbzeitstand. Gleich nach Wiederanpfiff fiel das unnötige und unglückliche Eigentor durch einen Freistoß aus dem Halbfeld. Das gab den Hallern nochmal Aufwind und sie schöpften nochmals Hoffnung. Allerdings wurde dieses durch Felixs 3:1 schnell wieder gebrochen. Der Gästetorhüter erhielt nach ruppigen Foul vor dem Strafraum an Fiete berechtigt die rote Karte vom offiziellen Schiedsrichter. Anschließend machte Tom noch 2 Tore durch Vorlagen von Fiete und Felix. So blieb es beim 5:1 Endstand, obwohl sich noch sehr gute Torchancen boten. Die lange Anfahrt hat sich gelohnt, denn wir holten unseren zweiten verdienten Saisonsieg und 3 Punkte nach Hause.

Nun hoffen wir Dienstag (7.9.) um 18.00 Uhr in Maaslingen auf den nächsten Erfolg im Kreispokal gegen SVKT.

Von Robin Johanning