D2 gegen Dützen

Am gestrigen Samstag verlor die D2 ihr Auswärtsspiel in Dützen mit 2:4. Gegen aggressiv spielende Dützer lagen wir nach 20 min., mit tatkräftiger Unterstützung unsererseits, mit 0:3 in Rückstand. Erst in der 2. Halbzeit spielten auch wir viel aggressiver, was schnell mit dem 1:3 belohnt wurde. Leider unterstützten wir dann den Gegner wieder einmal dabei, auf 1:4 zu erhöhen. Danach erarbeiteten wir uns dennoch mehrfach gute Möglichkeiten und setzten den Gegner mächtig unter Druck. Leider sollte uns der Anschlusstreffer aber nicht gelingen, wobei uns noch ein klarer Strafstoss verwehrt wurde. Allerdings hatten auch die Dützer noch ein paar gefährliche Kontermöglichkeiten, die aber gut abgewehrt wurden.
Fazit: Mit mehr Aggressivität und Passgenauigkeit von Anfang an, hätte man nicht als Verlierer vom Platz gehen müssen.