D1 im EDEKA-Cup

Am Dienstag den 15.03.2022 hatten wir unser nächstes Spiel im Edeka Master Cup gegen SV Sulingen. Es war schönes Fußballwetter. Eine halbe Minute nach dem Anpfiff erzielte Mats schon das erste Tor durch einen Torwart Fehler, der den Ball zu kurz zum Mitspieler rollte. Nach zehn Minuten schoss Adnan das zweite Tor mit einem kräftigen Schuss nach einem super Anspiel von Felix. Aber wir machten weiter und Mats erzielte wiederum das 3:1 für JSG POM durch einen erneuten Angriff über die linke Seite. Durch einen Abwehrfehler konnte der spielerisch gute Gegner mit einem Angriff über den Flügel zum 3:1 verkürzen. Wir hörten aber nicht auf und machten auch in der zweiten Halbzeit genau so gut weiter. Noch schneller als in der 1. Halbzeit erzielte Mats das Tor zum 4:1 schon nach 25 Sekunden nach Wiederbeginn. Vorher gab es wieder ein Anspiel von Felix. Das 5:1 schoss Mats in der 35 Minute nach einem genauen Steckpass von Noah. Das letzte und vielleicht schönste Tor wurde durch einen Steilpass eingeleitet, der zu Mats gespielt war. Mit einem Heber über den Torwart, der den Ball nicht erreichte, gelang das 6:1. Der folgende Zusammenprall mit dem großen Torwart war leider recht schmerzhaft.
Doch der Fünferpack mit lupenreinem Hattrick in der zweiten Hälfte ließ die Schmerzen schnell verschwinden.

Am Ende stand es somit verdient 6:1 für JSG POM.

Am kommenden Samstag geht es dann in Maaslingen gegen den SC Halle weiter.

Liebe Grüße Mats