Spitzenspiel gegen Theesen

Am Ende ein glückliches 1:1 im Spitzenspiel gegen Theesen

Am Samstag (23.4.) kam es in Maaslingen zum Verfolgerduell mit dem VfL Theesen. Bei sonnigem Frühlingswetter fanden wir gut in die Partie. Doch schon nach wenigen Minuten war klar, dass der Gast aus Bielefeld, der kürzlich erst verdient Rödinghausen mit 2:1 geschlagen hatte, ein sehr wertiger Gegner war. So ergaben sich viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld, ohne dass es größere Torchancen gab. In der 9. Minute bekamen wir nahe der Grundlinie der Gäste einen Einwurf zugesprochen. Dieser wurde durch einen Gästespieler verlängert und den trumpfenden Ball netzte der aufgerückte Mittelfeldmann Noah Büsing zum 1:0 aus 8 Meter unhaltbar ein. Leider gelang es uns im Verlauf bis zur Halbzeit nicht, einige gute Möglichkeiten zu Pässen in die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr zu spielen. So ging es mit der knappen Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit änderten sich durch die starke Windunterstützung die Spielanteile. Theesen drängte uns mit vielen spielerischen Aktionen in die eigene Hälfte. Doch unsere von Jarne Schmitz gut organisierte Abwehr hielt Stand und blockte zahlreiche Schussversuche des Gegners ab. Entlastung gab es zum Erstaunen der zahlreichen Zuschauer leider kaum. Etwa 10 Minuten vor Schluss gelang den spielerisch starken Gästen der verdiente Ausgleich. TW Teo Fehling war gegen den präzisen Schuss aus geringer Distanz in den Winkel machtlos. Mit viel Einsatz aber ohne weitere eigene Möglichkeiten konnten wir das am Ende etwas glückliche Remis über die Zeit bringen.

Mit diesem Unentschieden konnten wir den VfL Theesen auf Distanz halten. Zur Freude unseres Teams kam der Spitzenreiter aus Rödinghausen unter der Woche nicht über ein 1:1 gegen Eintracht Bielefeld hinaus. Somit ergeben sich für unser Spiel am morgigen Samstag um 12.00 Uhr in Rödinghausen ungeahnte Möglichkeiten und Optionen.